Willkommen beim Verein „Freunde der Insel Ufnau“

Am 29. Juni 2004, am Tage der Kirchenpatrone St. Peter und Paul, wurde in der Ufnau-Kirche der Verein Freunde der Insel Ufnau gegründet. Ziel des Vereins ist es, das Kloster Einsiedeln in seiner kulturgeschichtlichen Verantwortung auf der Ufnau ideell und finanziell zu unterstützen. Die Tatsache, dass in der seither vergangenen Zeit beachtliche Mittel generiert werden konnten, spricht für den Wert und die Qualität der Insel Ufnau.

Der Verein zählt zur Zeit rund 500 Mitglieder. Die Mitgliedschaft erwirbt man durch Überweisung des Mitgliederbeitrages von mindestens CHF 70.-/Jahr. Jedermann kann Mitglied werden. Über die Aktivitäten des Vereins geben die folgenden Jahresberichte Auskunft.

Generalversammlung 2022

Am 11. Juni 2022 fand die 18. GV des Vereins "Freunde der Insel Ufnau" statt. Der Präsident Fredy Kümin liess in seinem Jahresbericht das Ufnau-Jahr Revue passieren. Besondere Erwähnung darin fand die Verabschiedung der langjährigen Pächter Rösli und Beat Lötscher. Kassier Christoph Räber präsentierte die Vereinsrechnung 2021/2022 und stellte das Budget 2022/2023 vor. Auf Antrag der Rechnungsprüfer stimmte die Versammlung den Vorlagen zu und erteilte damit dem Vorstand Entlastung. Unter dem Traktandum Wahlen wurde Präsident Fredy Kümin, sowie die Vorstandsmitglieder Barbara Oddo-Zürcher und Edi Gwerder sowie die Revisorin Gabriela Fuchs auf weitere zwei Jahre gewählt. Eine angeregte Diskussion entwickelte sich zur Sprayer-Aktion von Harald Naegeli am Beinhaus der Kirche St. Peter und Paul. Die Versammlung nahm jedoch davon Abstand, gegenüber der Klosterleitung eine Stellungnahme zu den Strichfiguren abzugeben. Einig war man sich in der Hoffnung, dass Naegelis Aktion keine Nachahmer finden soll.

Bäume wachsen zur Erinnerung an Rösli und Beat Lötscher

Ende November fuhr eine illustere Gesellschaft zur Ufnau um die verdienten Ufnau-Gastwirte zu verabschieden. Zu Ehren von Rösli und Beat Lötscher wurden auf der Ufnau zwei Bäume gepflanzt. Der Verein "Freunde der Insel Ufnau" und das Kloster Einsiedeln haben sich zu dieser gemeinsamen Aktion entschieden. Nach erfolgter Pflanzung wurde im Gasthaus Hotel Sternen in Pfäffikon in gemütlicher Runde und heiterer Atmosphäre der Abschied gefeiert.

Generalversammlung 2021

Die Generalversammlung 2021 fand am 4. September in der Kirche St. Peter und Paul auf der Ufnau statt. Andreas Meyerhans aus Wollerau wurde in den Vorstand gewählt. Rösli und Beat Lötscher durften mit jubelndem Applaus für ihre Verdienste die Ehrenmitgliedschaft des Vereins "Freunde der Insel Ufnau" entgegen nehmen. Als neue Ufnau-Gastwirte wurden Michel Péclard und Florian Weber willkommen geheissen.

Einstimmigkeit und Jubel für die Ehrenmitglieder Rösli und Beat Lötscher (Foto M. Ruoss)
Einstimmigkeit und Jubel für die Ehrenmitglieder Rösli und Beat Lötscher (Foto M. Ruoss)